Fit for Future - Die Lehrlingsakademie

  • Unsere Lehrlinge sind ein wichtiger Bestandteil unseres Unternehmens.
    In der Lehrlingsakademie im Rahmen 
    des IPM Weiterbildungsprogamms Fit for Future wird die nächste Generation von MitarbeiterInnen und Führungskräften umfassend mit beruflichen und sozialen Kompetenzen ausgestattet.
     
    In der Entwicklung des Programms wurde direkt mit Lehrlingen und Ausbildnern zusammengearbeitet um maßgeschneiderte Angebote bieten zu können. So wurden 5 Themenfelder identifiziert, die im ersten Jahr der Lehrlingsakademie behandelt werden:
     
    1. Persönliche Kompetenzen:
    Selbstsicherheit, Auftreten und Professionalität.
    2. Soziale Kompetenzen:
    Positive Kommunikation und Umgang mit Konflikten.
    3. Methoden und Problemlösekompetenzen anhand eines
    selbständig durchgeführten Lehrlingsprojekts.
    4. Fachliche und gesellschaftliche Kompetenzen:
    Weiterbildung durch Exkursionen und Besichtigungen.
    5. Im Zuge eines individuellen begleitenden Coachings
    wird Resümee gezogen und die nächsten Ziele werden abgesteckt.
     
    „Besonders wichtig ist uns der ganzheitliche Ansatz, der über die reine Vermittlung von Wissen hinausgeht: So wurden auch die Ausbildner und Eltern in der Konzeption der Lehrlingsakademie miteinbezogen und spielen eine wichtige Rolle in der Umsetzung“, berichtet Florian Schober.
    Im Rahmen der fachlichen Kompetenzerweiterung werden alle Lehrlinge und Ausbildner die Fachmesse fensterbau frontale Ende März in Nürnberg besuchen und davon im nächsten DURCHBLICK berichten. Das Programm des ersten Jahres der Lehrlingsakademie startete mit Februar 2014 und wird
    bis Februar 2015 laufen. Die Weiterführung wird nach dem Feedback und der Präsentation der Ergebnisse des ersten Jahres entschieden und geplant.
    Fit for Future geht aber über den Fokus auf Lehrlinge und Ausbildner hinaus und richtete sich an alle MitarbeiterInnen. Im Zuge des Programms werden Weiterbildungen und Qualifikationen, wie z.B. das MS Outlook Training im Februar und individuelle Möglichkeiten zur persönlichen und fachlichen Entwicklung geboten.

     

Zurück zur Newsübersicht.